solvimus wird nachhaltiger – smartes Energiemanagement (Teil 4)

Wie auch schon letztes Jahr haben wir uns auch dieses Jahr vorgenommen, weiter nachhaltig in unserem Unternehmensalltag zu agieren.

Zugegeben ist es nicht ganz einfach, Nachhaltigkeit in einem Unternehmen zu etablieren. Dabei ist nicht gemeint, ein paar symbolische Aktionen für das eigene Unternehmensimage zu starten, sondern mit einer Strategie und einem festen Ziel mittel- und langfristig nachhaltiger zu produzieren, zu wirtschaften und in Gänze zu agieren.

Selbstverständlich spielt auch das Thema Energie bei uns selbst eine Rolle. Als einer der Marktführer im Bereich Zählerdatenerfassung nutzen wir die Chance, uns selbst als Referenz zu nehmen. Daher wurden in unserem Bürogebäude für jeden Stromkreis, seien es die Arbeitsplatzrechner, der Server, die Beleuchtung oder auch die Mikrowellen, ein Zähler eingebaut, der kontinuierlich ausgelesen wird. Die Verbräuche lassen sich so visualisieren und auch analysieren – natürlich ohne feststellen zu können, wer sich wann wie viel Kaffee holt 😊

Der Einsatz moderner LED-Beleuchtung und smarter Lichttechnologie, welche teilweise nach Helligkeit und Präsenz automatisch geregelt wird, ermöglicht zudem ein entspanntes und blendfreies Arbeiten und gleichzeitig einen niedrigen Energieverbrauch.

Darüber hinaus haben wir schon einiges Weiteres auf den Weg gebracht. Wir haben selbstverständlich begonnen unsere Dienstwagen auf Elektro-Mobilität (Plug-in Hybrid) umzustellen. Unser Büro läuft außerdem fast komplett papierlos, dank intelligentem digitalen Datenmanagement-System. Ab und zu beteiligen wir uns an kleineren Aktionen wie die Sammel-Aktion „Handy für Hummel, Biene und Co.“ des NABUs. Zusätzlich verzichten wir, wenn möglich auf Kundenbesuche und nutzen Online-Meetings. Hier wurde die Akzeptanz durch die Corona-Pandemie auf Kundenseite extrem gesteigert, was uns natürlich freut, da so eine Menge CO2 eingespart werden kann.

Viele weitere Kleinigkeiten, wie Wassersprudler statt Wasserflaschen, Pendelverpackungen im Einkauf oder der morgendliche Weg zur Arbeit via Fahrrad ergänzen unser Engagement.

 

Sie sind interessiert und wollen Näheres zu unseren einzelnen Maßnahmen wissen? Dann folgen Sie uns auf Facebook und LinkedIn für Updates und kleine Inspirationen zum Thema.

Sie wollen smarte Technologien nutzen, um Ihr Geschäft nachhaltiger zu gestalten und auch einen Beitrag zu leisten? Dann berät Sie unser Vertrieb natürlich jederzeit gern zu den Möglichkeiten.

Kontakt per E-Mail

Kategorien:
Kategorien

Ähnliche Beiträge

Unser Interview mit Thomas Wessel-Ellermann

mehr lesen

Unser Interview mit Philippe

mehr lesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.