MUC goes Modbus – Modbus-Zähler auslesen (Teil 1)

Bisher lag der Fokus für den Einsatz unserer Datenlogger auf den Schnittstellen M-Bus und wM-Bus (wireless bzw. kabelloser M-Bus). Speziell für die Zählerauslesung sind diese hervorragend geeignet.

In zunehmendem Maße, speziell für die Erfassung elektrischer Energien, Kenngrößen und Verbräuche, ist jedoch eine weitere Schnittstelle gefragt. Modbus bietet im Vergleich zu M-Bus mehr Flexibilität und vor allem eine höhere Datenrate.

Modbus spielte bisher bei unseren Produkten (Gateways MBUS-GEM und Datenlogger MUC-Familie) nur eine Rolle, um Daten an andere Systeme (SCADA, SPS, GLT) zu übergeben, nicht aber um Daten darüber selbst abzurufen.
Das ändert sich nun. 

Damit auch Modbus-Zähler an unseren Datenloggern eingebunden werden können, wird zukünftig auch Modbus unterstützt. Dabei gibt es zwei Arten von Modbus.

Modbus TCP wird global auf allen Datenkonzentratoren verfügbar sein, da alle über eine Ethernet-Schnittstelle verfügen.

Modbus RTU wird in der Regel über eine RS-485-Schnittstelle betrieben. Daher wird diese Schnittstelle zukünftig auf dem MUC.easyplus verfügbar sein.

Die Integration der Zähler erfolgt wie bei den M-Bus-Zählern über die Webseite der Geräte.
Mehr dazu dann im nächsten Blogbeitrag zum Thema MUC goes Modbus.

Kategorien:
Kategorien

Ähnliche Beiträge

Kontinuierliche, automatische Überwachung unserer Geräte (Teil 1)

mehr lesen

Netdiscover – Import einer Geräteliste

mehr lesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.